Heizung - wir bringen Wärme in Ihr Leben

Wir planen und realisieren ihre neue Heizungsanlage mit erneuerbaren und fossilen Energieträgern.
Preiswert, budgetorientiert und fachkompetent. Umfassende Beratung ist natürlich inklusive.

Bei Neubau oder Renovierung ist eine der wichtigsten Entscheidungen die richtige Wahl der Heizungsanlage.

Wir machen Sie mit den modernen Techniken (Öl-/Gasbrennwert, Wärmepumpen, Biomasse, Solaranlagen,
Wand-/Fußbodenheizung etc.) vertraut, um Ihnen zu helfen, die beste Lösung zu finden sowie den größten
Nutzen und Komfort aus Ihrer Investition zu ziehen.

Kurz und knapp erklärt:

Öl- und Gasheizungen

Diese bewährten und ausgereiften Niedertemperatur- und Brennwert-Heizsysteme haben z. Z. noch den größten
Anteil. Sie sind sehr komfortabel, mit sauberer Verbrennung bei hohem Wirkungsgrad (> 90%) und haben gegen-
über Heizungen mit erneuerbaren Energien die geringeren Investitionskosten, aber höhere Energiekosten.
Ob der „Klassiker“ ein mögliches Verfahren für Sie ist, klären wir gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Kraft-Wärme-Kopplung

Bei Kraft-Wärme-Anlagen (KWA) wird die Technik der Kraft-Wärme-Kopplung angewendet. Das ist ein Energie-
erzeugungs- und Umwandlungsverfahren, bei dem gleichzeitig Strom und Wärme bereitgestellt wird. Diese Anwendung
findet z. B. bei Wärmeauskopplung aus Kraftwerken, Blockheizkraftwerken oder Brennstoffzellen Ihren Einsatz.
Wie diese Anwendung für Sie genutzt werden kann? Das erfahren Sie bei unseren Spezialisten.
Rufen Sie uns doch unverbindlich an?

Wärmepumpensysteme

Elektrowärmepumpen, Absorptions- und Gaswärmepumpen - Heizen und Kühlen mit den Wärmequellen Erde,
Grundwasser und Luft.
Unsere Erde ist ist ein gigantischer Wärmespeicher der Sonne. Allerdings liegt das nutzbare ganzjährliche
Temperaturniveau von Erde und Grundwasser nur zwischen 7 bis 10°C, bei Luft auch noch niedriger.

Mit Hilfe einer Wärmepumpe kann das niedrige Temperaturniveau, unter Zusatz einer relativ kleinen Energiemenge
(z.B. Strom/Gas), auf ein höheres nutzbares Niveau (55 bis 65°C) gebracht werden. Wie? Das erklären
wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch

Biomasse

Von Biomasse spricht man wenn durch Pflanzen oder Tiere erzeugte organische Substanz (kohlenstoffhaltige Materie)
widerverwertet wird.

Hierbei handelt es sich um lebende oder abgestorbene, aber noch nicht fossile Pflanzen (Holz, Stroh usw.) und Tier-
masse (Dung) aber auch organische Stoffe, die durch eine technische Umwandlung entstanden sind (z.B. Pflanzenöl,
Alkohol usw.).

Vorteile von Biomasse:

Ist die Verwertung von Biomasse das richtige Energiekonzept für Sie? Lassen Sie uns darüber reden.

Pelletheizungen

Holzpellets System

Rieselfähige trockene Brennstoffe (Pellets, Getreidekörner) eignen sich besonders
für eine automatische Brennstoffzuführung. Pellet Heizungen sind vollwertige,
umweltfreundliche Heizungssysteme die sehr komfortabel und auch für kleine
Anlagen ab 5 KW Heizleistung einsetzbar sind.

Vielleicht ist dies der richtige Weg für Sie?
Gerne beraten wir Sie hierzu.